LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt
02.05.2017  Ch@ck your Limits! –
Ch@ck your Limits! –
Neues Projekt gestartet und durchgeführt,…
…in Kooperation mit der…




...ein suchtpräventiver Zugang zu Neuen Medien.
Am 24. April 2017 setzten sich die SchülerInnen der 2 und 3 Jahrgänge und Eltern mit Chancen und Gefahren von digitalen Medien auseinander. Ziel des Projektes ist die Förderung von Medienkompetenzen, um eine problematische Nutzung von Internet und Computerspielen vorzubeugen.

Digitale Medien wie Internet, Handy oder Computerspiele eröffnen ihren AnwenderInnen eine Fülle von scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten und Chancen, gleichzeitig bergen sie aber auch Risiken und die Gefahr einer Überforderung.
Doch wann liegt eine problematische Mediennutzung vor?
Welche Gefahren gibt es im Internet und wie kann damit kompetent umgegangen werden?

Den SchülerInnen sollen problematische Verhaltensweisen im Zusammenhang mit digitalen Medien vorgebeugt und hilfreiche Tipps für den Umgang mit Chancen und Gefahren im Internet vermittelt werden. Ein weiteres Ziel ist die Annäherung der unterschiedlich medienversierten Generationen, um Missverständnisse auszuräumen und über das eigene Mediennutzungsverhalten nachzudenken.

Den Lehrern kommt bei diesem Projekt ebenfalls ein besonderer Stellenwert zu:
Im Rahmen einer Fortbildung am 22. Februar 2017 erhielten sie sowohl Informationen als auch eine Mappe mit Methoden zum Thema Neue Medien, die sie im Unterricht mit den SchülerInnen umsetzen sollen. Dadurch haben wir PädagogInnen die Möglichkeit, unsere SchülerInnen bei der verantwortungsbewussten Mediennutzung zu unterstützen. Die Eltern wurden im Rahmen eines Elternabends ebenfalls in das Projekt einbezogen, um Tipps für den Erziehungsalltag rund um digitale Medien zu erhalten.

@@@ Sehen wir das Internet und neuen Medien als Ch@nce, mit einem kreativen und kritischen Umgang @@@

Referent Michael Guzei



weiterlesen »
02.05.2017  CNH Informationstag
CNH Informationstag in St. Valentin. Am 25. April besuchten wir auf Einladung der Fa. CNH das Traktorenwerk in St. Valentin mit unseren SchülerInnen des 2a und der 3a und 3b Jahrgänge.
Wir waren über die Produktinformation sehr beeindruckt. Besondere Highlights waren der praktische Feldeinsatz und das "Geschicklichkeitsfahren".
Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme in St. Valentin und die Informationen über die aktuelle Landtechnik aus erster Hand!


weiterlesen »
28.04.2017  Genossenschaftsdiskussion der 3. Klassen der LFS Gießhübl
Genossenschaftsdiskussion der 3. Klassen der LFS Gießhübl
„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ lautet ein Ausspruch von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, deutscher Sozialreformer und Gründer der Raiffeisengenossenschaften. Dieser Grundgedanke ist bis heute gültig was die weltweite Verbreitung des Genossenschaftssystems beweist.
Die Landwirtschaftliche Fachschule Gießhübl hat am 26. April 2017 zu diesem Thema eine Podiumsdiskussion mit vier Vertretern von unterschiedlichen Genossenschaften veranstaltet. Nach einer profunden Vorstellung ihrer Genossenschaften stellten sich die Obmänner Hans Luger Raiffeisenbank Amstetten-Ybbs, Johann Braunshofer - Alternative Ölerzeugung Mostviertel, Johann Schoder – Berglandmilch, Standort Aschbach und Franz Jetzinger – Lagerhaus Amstetten einer intensiven Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern, deren Interesse ungebrochen war.
Die Veranstaltung wurde von den Lehrkräften DDI Marietta Dörfler und DI Johannes Reiterlehner organisiert und geleitet.


weiterlesen »
26.04.2017  Ausbildung zur „medizinischen Büroassistentin“
Ausbildung zur „medizinischen Büroassistentin“
In der 2 B – LBHM wurde die Ausbildung zur medizinischen Büroassistentin erfolgreich
unterrichtet im Rahmen eines Lernfeldes und in den Unterrichtsfächern D, IT, GES, bzw.
mit der Gastreferentin Dr. Rosemarie Satzinger.
Am Mi,19.04.2017 traten die Schülerinnen und Schüler der 2 B zur kommissionellen Prüfung an.
Sehr groß war die Freude über das Ergebnis.
Alle Schüler und Schülerinnen haben die Prüfung mit sehr gutem, gutem oder mit Erfolg
bestanden, daher hissten wir heute am 25.04.17 die weiße Fahne.
Wir gratulieren Euch sehr herzlich – spitzen Leistung!!



weiterlesen »
26.04.2017  Projektwoche „Stallprofi“
Projektwoche „Stallprofi“
Ein besonderes Highlight im Laufe der Ausbildung am Mostviertler Bildungshof sind die alljährlichen Projektwochen.
Parallel zur Projektwoche „Jagdwesen“ absolvierte die andere Hälfte der Schüler des Abschlusslehrganges die Ausbildung zum Stallprofi. Der Unterricht war geprägt von praktischen Themen. In Bereichen, die alle Tierhalter betreffen wie z.B. Tiergesundheit oder das Tiertransportgesetz, wurden sowohl Schweine- als auch Rinderhalter informiert. In diversen Spezialbereichen z.B. Klauenpflege oder Wurfmanagement wurde die Gruppe nach Interesse getrennt.
Ein besonderer Höhepunkt war der Vortrag von Dr. Elisabeth Lehner. Sie berichtete über Tiergesundheit, im Speziellen über Eutergesundheit. Die unzähligen Fragen wurden alle mit hohem Praxisbezug beantwortet.
Die Rückmeldung der Schüler war eine äußerst positive, und es besteht der Wunsch diese Wochen öfter durchzuführen.



weiterlesen »
22.04.2017  Facharbeiterbriefverleihung BBS
Von 19. bis 21. April fanden die diesjährigen Facharbeiterprüfungen der beiden Jahrgänge "Bauern und Bäuerinnenschule" in Gießhübl statt. Die Kandidatinnen stellten sich den Fragen der Prüfungskommissionen (diese bestehen aus Vertretern der LW-Kammer, Meister und LW-Lehrer). Die großteils sehr guten Ergebnisse zeigen vom entsprechendem Neviau unserer Kandidatinnen. Bei der feierlichen Abschlussfeier wurden den jungen Absolventen neben dem Abschlusszeugnis der BBS auch das Zeugnis der Facharbeiterprüfung und der Facharbeiterbrief übergeben.
Viele Ehrengäste ehrten uns mit ihrer Anwesenheit und mit den übermittelten Gruß- und Glückwunschbekundungen.
Wir sind sehr stolz auf unsere jungen Absolventen und gratulieren zum "Facharbeiter" sehr herzlich. Für die Zukunft wünschen wir neben Gesundheit besonders privaten und beruflichen Erfolg sowie Gottes Segen.

weiterlesen »
22.04.2017  Pflanzen-Raritäten-Markt
Am Freitag, 21.04.2017 gab es wieder unseren Raritäten - Pflanzenmarkt. Sehr viele
Vorbereitungen und Arbeiten waren notwendig, bis die wunderschönen Tomaten-
Paprika- Zucchini – Gurken – Pfefferoni Pflanzen, so wie Chili und einige Blumen zum
Verkauf bereit stand.
Der Kälteeinbruch in der letzten Woche bereitete noch zusätzlichen Aufwand.
Jedoch mit viel Geschick und Organisation schaffte es Frau Dipl.-Päd. Heidi Bierwipfel mit
der 2 B Klasse alles Bestens vorzubereiten und den Pflanzenmarkt durchzuführen.
Die Ausstellung „ Rettet die Bienen“ wurde zusätzlich vorbereitet.
Weiteres verwöhnten wir unsere Gäste mit hervorragenden Mehlspeisen, Kaffee und
Getränken.
Für die Kinder gab es eine Kinderbetreuungsecke, auch diese wurde sehr gut angenommen.

Ich, Helga Kölbl als KV der 2 B und meine Klasse bedankt sich herzlich beim Lehrerteam
(FSOL Klamm, Dipl.-Päd. Heidi Bierwipfel, Dipl.-Päd. Karin Steigberger, Ing. Gerlinde Grossmann, Ing. Gabriela Kastner, Dipl.-Päd. Regina Aichinger, Eva Mayer BEd) für die großartige Unterstützung.
Vielen Dank auch an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Mostviertler Bildungshofes.
Wir freuten uns sehr über Ihren Besuch – Danke!



weiterlesen »
10.04.2017  Meisterprüfung Landwirtschaft
Meisterprüfung Landwirtschaft
Am 6. u. 7. April fand am Mostviertler Bildungshof die Prüfung der Meister in der Landwirtschaft statt. Die Prüfungskommissionen unter der Leitung von DI Anton Hölzl (Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der NÖ LLK) nahmen die kommissionelle Meisterprüfung ab.
Die Kandidaten mussten ihr Wissen und Können in den Gegenständen Nutztierhaltung, Pflanzenbau und Betriebswirtschaft darlegen. Der Bereich der Arbeitspädagogik wurde in Form einer Lehrlingsunterweisung geprüft.
Bei der feierlichen Übergabe der Zeugnisse konnte der der Vorsitzende der ARGE Meister LKR Andreas Ehrenbrandner seine Glückwünsche übermitteln, als weitere Gratulanten waren der Obmann der BBK Amstetten Josef Aigner und BR Andreas Pum anwesend.
Als Kursleiter und Betreuer der Meisterausbildung während der letzten 3 Jahre wünsche ich den neuen Landwirtschaftsmeisterinnen und –meistern viel Glück im weiteren Leben und Erfolg in ihrem Beruf und auf ihren Betrieben.
OSR. Ing. Johann Haselmeyer


weiterlesen »
07.04.2017  Projektwoche
Projektwoche "Jagdwesen"

19 SchülerInnen absolvierten im Rahmen der Jagdausbildung in Gießhübl die sehr anspruchsvolle Projektwoche "Jagdwesen 1".

Hierbei wurden besonders die praktische Schießausbildung, Waffenkunde, Munition und jagdgesetzliche Bestimmungen behandelt.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Sicherheit im Jagdbetrieb, die Handhabung und den Umgang mit Waffen gelegt. Ein Vortrag von DI Pfeiffer rundete diese Intensivwoche ab.


weiterlesen »
05.04.2017  Palmbuschen und Palmstöcke
Palmbuschen und Palmstöcke
In unserer Schule wird auf Tradition und Brauchtum viel Wert gelegt und somit ist es uns ein Anliegen, dass im praktischen Unterricht auch Palmbuschen und –stöcke gebunden werden.
Wir haben Pflanzen verwendet, die eine Beziehung zum Volksglauben haben. Buchs zum Beispiel ist ein Symbol des Lebens, Palmkatzerl stehen für die Auferstehung, Hasel für die Fruchtbarkeit und der Efeu für die Treue und Ewigkeit.
Weiters haben wir ganz bewusst darauf geachtet, dass wir Bänder in den Farben Lila, Gelb und Orange verwenden. Lila steht für die Trauer, Orange und Gelb für die Auferstehung Jesus Christi.
Das Ergebnis waren immergrüne, bunt geschmückte Palmbuschen in den verschiedensten Ausführungen und SchülerInnen, die sichtlich stolz sind auf ihre Werkstücke.



weiterlesen »