Lädt ...

Berufsbild & Abschluss

Dorfhelferin, Dorfhelfer – ein Beruf, eine Berufung, eine Herausforderung

Warum gerade Sie?

  • Sie haben Talent im Umgang mit Menschen!
  • Sie sind bereit zu helfen und zeigen gerne persönlichen Einsatz!
  • Sie können gut organisieren!
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und sind sehr flexibel!

 

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit beim Land Niederösterreich mit einem Sondervertrag

als Betriebs- und Dorfhelferin / als Betriebs- und Dorfhelfer angestellt zu werden.

Aufgabenbereiche :

  • Die gesamte Führung eines bäuerlichen Haushaltes und angeschlossenen Einrichtungen (Gemüse-, Obst-, Ziergarten)
  • Die Betreuung von Kindern (vom Kleinkind bis zum Schulkind) und alten, pflegebedürftigen Menschen
  • Arbeiten am Betrieb, im Stall, bei der Ernte, bis hin zur Direktvermarktung und Urlaub am Bauernhof.

 

Abschluss

Die Ausbildung dauert von September bis Mitte Juni und schließt mit einer kommissionellen Abschlussprüfung ab.

Dorfhelfer