Lädt ...

Obstveredelung & Kellerei

Neben Apfel- und Birnensaft werden vor allem verschiedenste Moste, wie reinsortige Birnen- und Apfelmoste und gemischte Apfel-Birnen Moste hergestellt.

Auch der Schülermost, ein gemeinsamer Most je Praxisgruppe ist jedes Jahr ein zentraler Bestandteil im Praxisunterricht. Jede Schülerin und jeder Schüler nimmt ein kleine Menge Obst mit, welches im Praxisunterricht gemeinsam gepresst und zu einem Most verarbeitet wird. Die Schüler begleiten die Verarbeitung bis hin zur Abfüllung in Flaschen.

Es werden alle Obstprodukte die am Schulbetrieb geerntet werden, zu Säften, Sirupen, Obstweinen, Essige, Brände, Liköre, Fruchtaufstrichen und Trockenobst weiterverarbeitet. Verarbeitet werden hier neben Äpfel und Birnen auch Kirschen, Marillen, Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, Quitten, Mispeln, Dirndl, Elsbeeren, Holunder und Zwetschken.

Mostlabor:

Hier wird bei Sprechtagen nach vorheriger Anmeldung der Most, Likör, Schnaps, Essig u.a. untersucht.

Weiters werden eine sensorische Beurteilung und Empfehlungen zu möglichen Schönungen angeboten.

Die häufigsten Untersuchungen, die durchgeführt werden, sind: Alkohol mittels Probedestillation, Restzuckergehalt nach Rebelein, Gesamtsäure berechnet als Weinsäure, frei verfügbarer und Gesamtschwefel nach Rebelein, Essigsäure.

Weiters werden zahlreiche Schönungsversuche bei Säften und Mosten durchgeführt.

Die Produkte können montags von 8:30 bis 10:30 Uhr im Labor oder zu Bürozeiten im Sekretariat abgegeben werden.