headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog

Gießhübl in facebook
Speiseplan
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt

Etappenplan für den Unterricht und die Abschlussprüfung für dieses Schuljahr!

 

Nachdem der Unterricht für die Abschlussjahrgänge bereits seit 4. Mai 2020 wieder aufgenommen wurde, beginnt der Anwesenheitsunterricht für die 1. und 2. Jahrgänge mit 3. Juni 2020.

Die Schulleitung hat gemeinsam mit dem gesamten Schulteam Maßnahmen vorbereitet, damit vor allem alle Richtlinien und Einschränkungen eingehalten werden.

Aus dem angefügten Elternbrief entnehmen Sie die Details dazu.

Werte Eltern und Erziehungsberechtigte

 

Unsere Schule arbeitet laufend an der Umsetzung von Maßnahmen die grundsätzlich nach Vorgabe von Ministerium, Land NÖ und der Bildungsdirektion getroffen werden müssen..

 

Ich hoffe, dass mein heutiges Schreiben keine weiteren Mitteilungen bis zum Unterrichtsbeginn für die 1. und 2. Jahrgange ab 3. Juni folgen lässt.

 

Ablauf des Unterrichtes ab 3. Juni bis Schulschluss.

 

  1. Schichtbetrieb! Das bedeutet dass in den jeweiligen Klassen nur die Hälfte der Schüler aktiv (in der Schule) am Regelunterricht teilnimmt. (Ausgenommen 3b – hier ist die gesamte Klasse auf Grund der geringeren Schülerinnenzahl anwesend)

Die Einteilung, wann Ihr Sohn/Ihre Tochter an der Schule anwesend sein wird, entnehmen Sie dem beiliegenden Schreiben des jeweiligen Klassenvorstandes.

  1. Einhaltung der Hygienemaßnahmen, wie hinlänglich bekannt. Das bedeutet Händewaschen, Händedesinfektion und Gesichtsmaske tragen. Die Schüler und Schülerinnen sitzen in den Klassen jeweils alleine an einem Schultisch. Ab 3. Juni gilt das auch für die 3a Klasse!!

Genauso wird der Mindestabstand bei der Verpflegung eingehalten. Es wird zwei Essenzeiten aus diesem Grund geben.

Bitte, wenn vorhanden Gesichtsmasken mitbringen, sonst werden diese beim Schuleingang am ersten Unterrichtstag verteilt.

  1. Der Unterrichtsablauf wird nach dem gewohnten Stundenplan fortgesetzt. In der Zeit, wo die Schüler und Schülerinnen nicht anwesend sind, wird mit Aufgaben und Arbeitsaufträgen die von zu Hause zu erledigen sind, gearbeitet.
  2. Alle Schüler, die nicht täglich von zu Hause  anreisen, steht im Internat ein Einzelzimmer zur Verfügung. Die Abrechnung der Internats- und Verpflegskosten erfolgt natürlich nach der jeweiligen Meldung für den Monat Juni.
  3. Wir sind bemüht, dass alle noch ausstehenden Ausbildungen auch abgeschlossen werden. (Das sind vor allem die Fahrschulausbildung, Stallprofiabschlussprüfung, Staplerschein  und natürlich die Prüfung zur mittleren Reife.)
  4. Es gibt keine Abschlussexkursionen und Lehrausgänge bis Schulschluss.

 

Schulabschluss:

Auch in der letzten Woche wird dieser Schichtbetrieb aufrecht bleiben. Das heißt die Hälfte der Schüler Montag und Dienstag, die zweite Hälfte Mittwoch und Donnerstag anwesend.

 

Die Schüler der Abschlussklassen werden gestaffelt zur Prüfung eingeladen, und verlassen nach absolvierter Prüfung wieder das Schulgelände. Der Facharbeiterbrief kann nach positivem Prüfungsabschluss gleich mitgenommen werden.

 

ALLE SCHÜLER UND SCHÜLERINNEN BEKOMMEN DIE ZEUGNISSE DANN AM FREITAG, 3. JUlI ZUGESENDET.

 

Eine gemeinsame Schulschlussfeier, so wie das in Gießhübl Tradition hat, wird es daher heuer nicht geben.

 

Die Lehrer und Lehrerinnen nützen den Freitag (Schulschlusstag) für eine Planungskonferenz.

 

Bitte nützen Sie die Zeit bis Schulschluss, dass Sie Kleidung, Bettwäsche und div. Gegenstände die im Internatszimmer Ihres Kindes noch lagern und nicht mehr gebraucht werden, da Ihr Kind den Unterricht im Juni von zu Hause besucht, bereits in den nächsten Wochen abholen. Wir wollen auch hier die Personenhäufungen an den letzten Tagen reduzieren.

 

Ich bedanke mich nochmals für Ihr Verständnis in den letzten Wochen und Monaten diese Ausnahmesituation so zu bewältigen. Ich hoffe, dass Sie gesund sind und gesund bleiben.

 

Für die Zukunft alles Gute

 

Gerhard Altrichter, Dir.