LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Gießhübl in facebook
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt
08.03.2018  7 Diplomierte Käsekenner in Gießhübl
7 Diplomierte Käsekenner in Gießhübl

Am 1. März 2018 fand die Zertifikatsprüfung: "Diplomierte Käsekennerin" statt. 7 Kandidatinnen traten zur Prüfung an.
Unter dem Vorsitz von Frau Schulinspektor Agens Karpf-Riegler und den Prüfern FSOL Ing. Katharina Ebner, FSOL Ing. Gerlinde Grossmann und Käsesommelier Josef Stiendl zeigten die jungen Damen ihr Können. Frau Ing. Gabriela Kastner unterstützte maßgeblich die Vorbereitung zur praktischen Prüfung.

Dr. Peter Hamedinger (Marketingmanager für Milch und Milchprodukte der AMA) überzeugte sich von der Qualität der Ausbildung. Er zeigte sich sehr zufrieden.

Sara Kerschbaumsteiner, Juliana Kranzl, Julia Kronberger, Melanie Pallinger, Verena Schmutz und Lisa Spießmayer legten die dreiteilige Prüfung ab. Der erste Prüfungsteil bestand aus dem theoretischen Wissen sowie betriebswirtschaftlichen Inhalten. Danach folgte der sensorische Teil. Hier mussten die Käsekennerinnen verschiedene Käseproben beurteilen. Im praktischen Teil wurde der Käsewagen präsentiert und ein Käseteller fachgerecht angerichtet. Gleichzeitig mussten noch Fachfragen beantwortet werden.

Die jungen Damen konnten mit einem ausgezeichneten Erfolg und vier guten Erfolgen punkten.

Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung. Gleichzeitig möchten wir uns bei den Lehrern die mitgeholfen haben, diesen Erfolg zu erringen, herzlich bedanken.


weiterlesen »
05.03.2018  Schulschi- und Snowboardmeisterschaften der landwirtschaftlichen Schulen 2018
Schulschi- und Snowboardmeisterschaften der landwirtschaftlichen Schulen 2018
Hochkar, Göstling. – „It´s only cold, if you´re standing still.“ – Minus 10 °C Außentemperatur zeigten die Thermometer am 1. März 2018, dem meteorologischen Frühlingsbeginn! Kein Grund in der warmen Stube zu bleiben, wenn der Berg ruft und es darum geht sich im freundschaftlichen „Wettstreit“ zu messen. Mit dieser Motivation starteten 21 Schülerinnen und Schüler mit ihren Begleitlehrern Christina Pihringer und Johannes Reiterlehner in einen schönen und erfolgreichen Tag.
Der alljährlich von der LFS Hohenlehen perfekt veranstaltete Riesentorlauf am Hochkar wird in den Kategorien Snowboard und Alpinski ausgetragen. Die Gießhübler waren dabei in den Altersklassen „Schi Mädchen unter 18“ und „Snowbord Burschen unter 18“ mit Eva-Maria Übelbacher und Gregor Obermair mit jeweils 3. Plätzen am Podest dabei. Doch, zunächst etwas überraschend für uns, ging der Tagessieg in der Wertung „Durchschnittsmannschaftswertung“ an die LFS Gießhübl. Pikant dabei ist, dass wir als Mannschaft mit unserer Durchschnittszeit nur eine „hundertstel Sekunde“ über der Gesamtdurchschnittszeit aller Teilnehmer lagen. Eine Punktlandung wie sie besser kaum passieren könnte. Ein schöner Wanderpokal ziert nun für ein Jahr unsere Schule. Mit dieser Wertung soll der Stellenwert von Teamarbeit und die Bewusstseinsbildung eine Gruppe, die Gesellschaft, immer als „Ganzes“ zu betrachten hervorgehoben werden.
Die Siegerehrung wurde von Landesschulinspektor Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald, dem Bürgermeister von Göstling, Ing. Friedrich Fahrnberger und Direktor Dipl.Päd. StR. Ing. Leo Klaffner von der Fachschule Hohenlehen im Beisein aller Mitwirkenden „aktiven“ Sportler und betreuenden Lehrkräften durchgeführt.


weiterlesen »
05.03.2018  Gießhübler Produkte „TOP bewertet“
Gießhübler Produkte „TOP bewertet“
Tolle Erfolge bei der AB HOF Messe 2018 in Wieselburg
Um den Standard der eigenen Produktqualität zu überprüfen, ist die Teilnahme bei der Produktprämierung in Wieselburg anlässlich der AB HOF Messe eine optimale Gelegenheit.
Die Ergebnisse dieser Bewertung lässt uns guter Hoffnung sein, dass der eingeschlagene Weg bei der Herstellung von bäuerlichen Spezialitäten in unserer Ausbildung genau der Richtige ist.
Heuer gab es wieder eine große Anzahl von ausgezeichneten Produkten.
Medaillen gab es für:
Gruppe: „Speckkaiser“
Goldmedaille Fasslspeck mit Kürbiskerne (100 P)
Knoblauchspeck (100 P)
Chilli-Paprika Speck (100 P)
Leberaufstrich mit Nüssen (100 P)
Kaminwurzen
Silbermedaille Speckchips vom Bauchspeck
Speckchips vom Schulterspeck
Fasslpeck essfertig
Leberaufstrich mit Preiselbeeren
Bronzemedaille Speckchips vom Karreespeck

Gruppe: „Goldene Birne“
Goldmedaille Speckbirnenmost,
Birnensaft
Silbermedaille Apfelmost,
Kürbis Apfel - Fruchtaufstrich
Bronzemedaille Dorschbirnenmost
Apfelsaft

Gruppe: „Goldenes Stamperl“
Silbermedaille Strong Spirit Apfelbrand im Eichenfass
Zigarrenbrand Apfel in Eiche
Bronzemedaille Apfelbrand Wiltshire
Dirndlbrand

Gruppe: „Öl-Kaiser“
Silbermedaille Bärlauch-Öl

Wir gratulieren allen Verantwortlichen, die bei der Produktion maßgeblich mitwirkten, sehr herzlich.


weiterlesen »
22.02.2018  Kukuruzknipser-Fotowettbewerb
Kukuruzknipser-Fotowettbewerb

Wir, die Klasse 2a LW, bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns ihre Stimme geschenkt haben und uns damit beim Kukuruzknipser-Wettbewerb der Firma KWS unterstützt haben. Schön, dass Ihnen/ Euch unser Bild gefallen hat!
Dank der zahlreichen Stimmen dürfen wir uns über den 2. Platz freuen und bekamen 300€ für die Klassenkasse. Mit diesem Geld werden wir die Besichtigung von landwirtschaftlichen Betrieben finanzieren. Wir freuen uns jetzt schon auf das Besuchen der interessanten Exkursionsbetriebe!


weiterlesen »
09.02.2018  Prüfung zur Kinderbetreuerin, zum Kinderbetreuer!
Prüfung zur Kinderbetreuerin, zum Kinderbetreuer!
Die Schülerinnen und ein Schüler der 3 B Klasse Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement haben am 01.02.2018 ihre erste große Prüfung zur Kinderbetreuerin und zum Kinderbetreuer erfolgreich abgelegt.
Im Zuge der Ausbildung absolvierten sie eine 3 wöchige Praxis im Kindergarten.
Wir gratulieren unseren Schülerinnen von Herzen zu dieser bestandenen Prüfung!


weiterlesen »
31.01.2018  Meisterbriefverleihung 2018
Meisterbriefverleihung 2018
Im Rahmen der Generalversammlung der ARGE Meister wurden am 17. 1. Die Meisterbriefe und die Hoftafel überreicht.
In einer feierlichen Veranstaltung im Festsaal der LLK NÖ konnten von Präsident Ing. Hermann Schultes an 132 Meisterinnen und Meister der verschiedenen Fachrichtungen die Meisterbriefe übergeben werden.
Im Jahr 2017 legten am Mostviertler Bildungshof 17 Teilnehmer die Meisterprüfung in der Fachrichtung Landwirtschaft ab.
Zu unserer Freude wurde Johannes Pieber aus Oberndorf als „Bester Meister“ in der Fachrichtung Landwirtschaft besonders geehrt.
Wird wünschen den neuen Meisterinnen und Meistern weiterhin viel Glück und Erfolg auf ihren Betrieben.


weiterlesen »
29.01.2018  Gießhübler Ball 2018
Eini ins Leben - Ballnacht der Gießhübler
Dass der Gießhübler Ball ein Fixstern in der Amstettner Ballsaison ist, bewiesen wir am Freitag, dem 26. Jänner. Eröffnet wurde die Nacht mit einer Polonaise der Abschlussjahrgänge, choreographiert von Johann Braunshofer.
Unsere Schulsprecher Gregor Obermair und Elisabeth Braunshofer moderierten die Eröffnung, gefolgt von Begrüßungsworte unseres Absolventenverbandsobmannes Anton Kasser und des Ehrengastes Landesrat Stephan Pernkopf.
Zahlreiche Gäste nutzten das vielfältige Angebot. Neben vielen jährlichen Highlights, wie der Vinothek, der Gießhübler Bar und der Spezibar, in der hausgemachte Moste, Liköre und Schnäpse verkauft wurden, gab es heuer ein Stehcafe und eine Fotobox.
Um Mitternacht luden die Schüler des 2. Jahrganges zur Mitternachtseinlage, in der die Gießhübler Schulzeit mit all ihren Höhepunkten dargestellt wurde. Modeschauen, Schikurs, praktischer Unterricht und die Arbeit am Feld und im Stall waren Themen.
Bis in die Morgenstunden wurde, getreu den Motto „Eini ins Leben“ gefeiert.
Zum Schluss bleibt noch zu sagen, dass der Ball wieder, dank der Mithilfe von Schülern, Eltern, Lehrer und Bediensteten vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ein herzliches Danke an alle, die sich engagiert haben!


weiterlesen »
22.01.2018  Schulinformationstag - Video
Bei unserem Schulinformationstag wurde ein Video erstellt. Bitte klicken Sie auf folgenden link: http://www.noen.at/amstetten/information-fs-giesshuebl-zeigte-ihre-staerken-fs-giesshuebl/74.350.719

weiterlesen »
20.01.2018  Traktor – Fahrsicherheitstraining 2018 Wachauring, Melk.
Traktor – Fahrsicherheitstraining 2018
Wachauring, Melk. – Mit 8 Tonnen Masse (das sind 16 GVE) und 300 Pferdestärken einen „Slide“ zu provozieren ist kein alltägliches Gefühl. Dieses durften eine Schülerin und 10 Schüler der Klasse 3A LW sowie ihr Begleitlehrer DI Johannes Reiterlehner einmal so richtig auskosten ...
Doch es geht dabei um mehr als nur Spaß zu haben! Ziel der Veranstaltung war es, in einer kurzen theoretischen Instruktion ein Bewusstsein der Gefahren bei landwirtschaftlichen Fahrten im Straßenverkehr zu vermitteln und in umfangreichen praktischen Übungen unter simulierten Bedingungen adäquates Fahrverhalten und richtige Reaktionen in Notsituationen zu schulen. Mit großer Aufmerksamkeit und Begeisterung konnten alle Teilnehmer großen Profit vom Kurstag mitnehmen. Und auch wenn es die Burschen vielleicht ein bisschen „gewurmt“ hat, als der Trainer unserer teilnehmenden Dame das beste Feingefühl beim Verhalten in den Grenzsituationen ausgesprochen hat, die Gießhübler sind jedenfalls als interessierte Gruppe mit großem Zusammenhalt aufgetreten, da hat man als Lehrer seine Freude mit dabei zu sein!


weiterlesen »
18.01.2018  Podiumsdiskussion „Arbeit und soziale Gerechtigkeit“
Podiumsdiskussion „Arbeit und soziale Gerechtigkeit“
Neun Schüler des 3. Jahrganges, der Leiter unserer Schulwirtschaft, Friedrich Höller, die Lehramtsstudentin Maria Resch und der Klassenvorstand der 3a, Julia Danner, folgten am 16. Jänner 2018 der Einladung der Niederösterreichischen Landarbeiterkammer (LAK) zur Podiumsdiskussion „Arbeit und soziale Gerechtigkeit“ nach St. Pölten.
Eingeleitet wurde die Veranstaltung von einem Impulsreferat von Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal, einen renommierten Arbeits- und Sozialrechtler. Er definierte den Begriff „sozial“, der vom lateinischen Wort für „Verbunden“ abgeleitet wird. Dr. Mazal ging darauf ein, dass viele Arbeiten, die früher im Familienverband übernommen wurden, nun Berufssparten darstellen. Ein prägender Satz seiner Ausführungen war, dass die kommenden Generationen Tätigkeiten ausführen werden, die wir jetzt noch nicht kennen.
Für Soziallandesrätin Mag. Barbara Schwarz ist „soziale Gerechtigkeit“ eng mit Solidarität verknüpft. Jeder soll und muss in unserer Gesellschaft sein Möglichstes leisten, wobei sie explizit hinwies, dass sie damit nicht nur die Erwerbstätigkeit meint. In diesem Zusammenhang strich unsere Soziallandesrätin die Verantwortung hervor, die jeder einzelne selbst zu übernehmen hat. Am Podium wurde von einer „Vollkasko-Gesellschaft“ gesprochen. Es darf nicht sein, dass wir unsere Verantwortung nicht wahrnehmen und wir für unsere eigenen Fehler, egal in welchen Ausmaß, die Schuld bei anderen suchen.
Der Präsident der LAK, Ing. Andreas Freistetter, appellierte an den Zusammenhalt in den Betriebsstätten. Er analysierte auch die Veränderung der Gesellschaft im Hinblick auf flexiblere Arbeitszeiten, deren Priorität im Steigen ist.
Am Podium wurde rege diskutiert. Auch unsere Schüler nützten ihre Chance und beteiligten sich daran. Themen waren die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitszeiten, der Einzug der Digitalisierung in die Arbeitswelt und viele mehr.
Nach einer gelungenen Veranstaltung und mit vielen Eindrücken machte sich unsere Gruppe wieder auf den Heimweg.


weiterlesen »