LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Gießhübl in facebook
Mostropolis
naturverrückt
Natur verrückt
22.04.2017  Pflanzen-Raritäten-Markt
Am Freitag, 21.04.2017 gab es wieder unseren Raritäten - Pflanzenmarkt. Sehr viele
Vorbereitungen und Arbeiten waren notwendig, bis die wunderschönen Tomaten-
Paprika- Zucchini – Gurken – Pfefferoni Pflanzen, so wie Chili und einige Blumen zum
Verkauf bereit stand.
Der Kälteeinbruch in der letzten Woche bereitete noch zusätzlichen Aufwand.
Jedoch mit viel Geschick und Organisation schaffte es Frau Dipl.-Päd. Heidi Bierwipfel mit
der 2 B Klasse alles Bestens vorzubereiten und den Pflanzenmarkt durchzuführen.
Die Ausstellung „ Rettet die Bienen“ wurde zusätzlich vorbereitet.
Weiteres verwöhnten wir unsere Gäste mit hervorragenden Mehlspeisen, Kaffee und
Getränken.
Für die Kinder gab es eine Kinderbetreuungsecke, auch diese wurde sehr gut angenommen.

Ich, Helga Kölbl als KV der 2 B und meine Klasse bedankt sich herzlich beim Lehrerteam
(FSOL Klamm, Dipl.-Päd. Heidi Bierwipfel, Dipl.-Päd. Karin Steigberger, Ing. Gerlinde Grossmann, Ing. Gabriela Kastner, Dipl.-Päd. Regina Aichinger, Eva Mayer BEd) für die großartige Unterstützung.
Vielen Dank auch an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Mostviertler Bildungshofes.
Wir freuten uns sehr über Ihren Besuch – Danke!



weiterlesen »
10.04.2017  Meisterprüfung Landwirtschaft
Meisterprüfung Landwirtschaft
Am 6. u. 7. April fand am Mostviertler Bildungshof die Prüfung der Meister in der Landwirtschaft statt. Die Prüfungskommissionen unter der Leitung von DI Anton Hölzl (Lehrlings- und Fachausbildungsstelle der NÖ LLK) nahmen die kommissionelle Meisterprüfung ab.
Die Kandidaten mussten ihr Wissen und Können in den Gegenständen Nutztierhaltung, Pflanzenbau und Betriebswirtschaft darlegen. Der Bereich der Arbeitspädagogik wurde in Form einer Lehrlingsunterweisung geprüft.
Bei der feierlichen Übergabe der Zeugnisse konnte der der Vorsitzende der ARGE Meister LKR Andreas Ehrenbrandner seine Glückwünsche übermitteln, als weitere Gratulanten waren der Obmann der BBK Amstetten Josef Aigner und BR Andreas Pum anwesend.
Als Kursleiter und Betreuer der Meisterausbildung während der letzten 3 Jahre wünsche ich den neuen Landwirtschaftsmeisterinnen und –meistern viel Glück im weiteren Leben und Erfolg in ihrem Beruf und auf ihren Betrieben.
OSR. Ing. Johann Haselmeyer


weiterlesen »
07.04.2017  Projektwoche
Projektwoche "Jagdwesen"

19 SchülerInnen absolvierten im Rahmen der Jagdausbildung in Gießhübl die sehr anspruchsvolle Projektwoche "Jagdwesen 1".

Hierbei wurden besonders die praktische Schießausbildung, Waffenkunde, Munition und jagdgesetzliche Bestimmungen behandelt.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Sicherheit im Jagdbetrieb, die Handhabung und den Umgang mit Waffen gelegt. Ein Vortrag von DI Pfeiffer rundete diese Intensivwoche ab.


weiterlesen »
05.04.2017  Palmbuschen und Palmstöcke
Palmbuschen und Palmstöcke
In unserer Schule wird auf Tradition und Brauchtum viel Wert gelegt und somit ist es uns ein Anliegen, dass im praktischen Unterricht auch Palmbuschen und –stöcke gebunden werden.
Wir haben Pflanzen verwendet, die eine Beziehung zum Volksglauben haben. Buchs zum Beispiel ist ein Symbol des Lebens, Palmkatzerl stehen für die Auferstehung, Hasel für die Fruchtbarkeit und der Efeu für die Treue und Ewigkeit.
Weiters haben wir ganz bewusst darauf geachtet, dass wir Bänder in den Farben Lila, Gelb und Orange verwenden. Lila steht für die Trauer, Orange und Gelb für die Auferstehung Jesus Christi.
Das Ergebnis waren immergrüne, bunt geschmückte Palmbuschen in den verschiedensten Ausführungen und SchülerInnen, die sichtlich stolz sind auf ihre Werkstücke.



weiterlesen »
27.03.2017  Präsentation der Meisterarbeiten 2017
Präsentation der Meisterarbeiten 2017

Am 22. März präsentierten die diesjährigen KandidatInnen im Rahmen der Meisterausbildung ihre Meisterarbeiten.

Als Ehrengäste waren der Obmann der ARGE Meister LKR Andreas Ehrenbrandtner, Mag (FH) Bernhard Ratzinger, LKR Josef Plank, BR Ing. Andreas Pum und Dir. Ing. Gerhard Altrichter anwesend.

Die Prüfungskommission, bestehend aus DI Anton Hölzl, DI Andrea Morgenbesser, DI Marianne Hackl-Priplata und OSR Ing. Johann Haselmeyer, zeigte sich von den dargebrachten Leistungen sehr positiv angetan.


weiterlesen »
24.03.2017  Schulredewettbewerb am Mittwoch 22.03.2017
Schulredewettbewerb am Mittwoch 22.03.2017
Wie bei der Landjugend gibt es auch bei uns am Mostviertler Bildungshof den Redewettbewerb unter dem Motto „ Lernen fürs Leben“ (rhetorisch gut
drauf sein, sich etwas zutrauen; Mut haben, etwas zu sagen haben und
es auch tun……………).
Davon konnte sich die Jury (Dir. Ing. Gerhard Altrichter, DI Moser,
Ing. Rait, Dipl.-Päd. Kölbl, der Schulsprecher Biber Roman und sein
Stellvertreter Peter Fohringer) überzeugen.
Unsere Sieger sind:
1. Platz: Pallinger Melanie „ Die österr. Bundespräsidentenwahl“
2. Platz: Hofer Karoline „ Rauchen“
3. Platz: Prickler Markus „ Die Legende des MB-Trac“
4. Platz: Döcker Kathrin „ Drogen“

Wir gratulieren Euch und wünschen Euch für die Teilnahme am Gebietsredewettbewerb, am Dienstag 28.03.2017
im Schloss Zeillern Alles Gute!




weiterlesen »
20.03.2017  Winterwanderung des Absolventenverbandes!
Winterwanderung des Absolventenverbandes!



Trotz unwirtlicher Witterungsverhältnisse trafen sich 25 Personen zur diesjährigen Winterwanderung in Haag bei der Park&Drive Anlage. Obmann Bgm. LAbg. Anton Kasser begrüßte bei Kaffee und Kuchen die Teilnehmer und dankte der Familie Aichberger für die Möglichkeit ihren Betrieb, im Speziellen die Kompostieranlage zu besichtigen. Leopold Aichberger jun. erklärte gemeinsam mit seinem Großvater das Entstehen des Betriebszweiges sowie die Funktion der Komposterzeugung. Der Betrieb Aichberger übernimmt Biomüll sowie Strauchschnitt von Seiten des Abfallwirtschaftsverbandes und erzeugt innerhalb von acht Wochen hochwertigen Kompost in drei verschiedenen Qualitätsstufen. Der befestigte Kompostplatz hat in der Zwischenzeit eine Größe von einem knappen Hektar. Speziell die Konstruktion und Verbesserung der Spezialmaschinen ist den Eigentümern ein wichtiges Anliegen.

Statt der Wanderung gab es dann eine kurze Fahrt zum Kürbishof Metz. Karin und Raimund Metz begrüßten die Gruppe auf das Herzlichste. Unterstützt von ihren Kindern und dem Seniorenehepaar stellten sie uns den Betrieb vor. So entstand in den letzten Jahren aus einem gemischten Betrieb (früher mit Milchvieh, dann mit Schweinen) ein Bauernhof, der sich mit Sonderkulturen – hier hauptsächlich Kürbissen – beschäftigt und der biologisch geführt wird. In der Zwischenzeit hat sich auch die Direktvermarktung sehr positiv entwickelt. In einem schmucken Hofladen können verschiedene Produkte rund um den Kürbis gekauft werden. Der Betrieb Metz hat sich auch auf das Ölpressen von Sonnenblumenkernen spezialisiert. Dafür wurde eine neue Halle mit einer leistungsstarken Presse errichtet.

Beim abschließenden Mittagessen (natürlich mit Kürbisleberkäse) konnten noch viele interessante Themen diskutiert werden.

Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung, die nächstes Jahr sicher fortgesetzt wird.




weiterlesen »
15.03.2017  Gießhübler Produkte „TOP“
Gießhübler Produkte „TOP“

Tolle Erfolge bei der AB HOF Messe 2017 in Wieselburg

Um den Standard der eigenen Produktqualität zu überprüfen, ist die Teilnahme bei der Produktprämierung in Wieselburg anlässlich der AB HOF Messe eine optimale Gelegenheit.

Die Ergebnisse dieser Bewertung lässt uns guter Hoffnung sein, dass der eingeschlagene Weg bei der Herstellung von bäuerlichen Spezialitäten in unserer Ausbildung genau der Richtige ist.

Heuer gab es wieder ein Siegerprodukt und damit den Speckkaiser für die Produktgruppe Aufstriche. Unser Leberaufstrich mit Chili wurde damit ausgezeichnet.

Weiters gab es Medaillen für

Gruppe: „Speckkaiser“

Goldmedaille Bauchspeck mit Chili

Silbermedaille Selchfleisch

Gruppe: „Goldene Birne“

Goldmedaille Birnensaft

Silbermedaille Birnenmost

Bronzemedaille Apfelsaft

Gruppe: „Goldenes Stamperl“

Silbermedaille Strong Spirit Apfelbrand im Eichenfass



Wir gratulieren allen Verantwortlichen, die bei der Produktion maßgeblich mitwirkten, sehr herzlich.




weiterlesen »
13.03.2017  Schikurs in der Flachau
Schikurs in der Flachau
Von Montag, dem 6. bis Freitag, dem 10. März verbrachten 23 Schüler und Schülerinnen der 2a gemeinsam mit dem Schikursleiter Ing. Ernst Streißelberger sowie DI Johannes Reiterlehner und Julia Danner den alljährlichen Schikurs der Gießhübler in Flachau. Das Quartier wurde traditionell in Reitdorf bezogen.
Die Teilnehmer verbrachten jeden Tag auf der Schipiste in den Gebieten Flachau, Flachauwinkel und Zauchensee, wobei sich nicht jeder Tag von der sonnigsten Seite zeigte.
Am Dienstagabend besuchte die 2a die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt, nachdem sie den Tag in Flachauwinkel verbracht haben. Mutige und talentierte Schifahrer und Snowboarder zeigten hier am Funpark ihr Können.
Nach Hause führte der Weg durch das Ennstal, wo Ing. Streißelberger die Schüler auf Sehenswürdigkeiten wie den Grimming und Stift Admont aufmerksam machte.
Kurz zusammengefasst war es eine kurzweilige Woche, die nicht nur die Klasse zusammenschweißte und unentdeckte Schauspieltalente hervorbrachte, sondern auch die Schi- und Snowboardfertigkeiten einzelner Schüler verbesserte.



weiterlesen »
10.03.2017  Ab Hof – Messe 2017
Ab Hof – Messe 2017
Vom 3.3. bis 6.3.2017 fand in Wieselburg die Ab Hof-Messe statt.
Wir GießhüblerInnen präsentierten uns auf der Bühne mit der Schulvorstellung mit dem Thema
„Gießhübl - schwungvoll mit Elan, immer voran“ zu den Songs „17 Jahr blondes Haar,“
„Schöner fremder Mann,“ und „Mit 66 Jahren.“ Traditionell tanzten wir den „Fensterltanz“
zum Rosenwalzer, welcher von Peter Fohringer auf der „Steirischen“ gespielt wurde.
Die SchülerInnen des 2. Und 3. Jahrganges der Fachrichtung Ländliches Betriebs-und
Haushaltsmanagements verwöhnten viele Gäste in unserem Kaffee und waren mit vollem
Engagement dabei. Wir sind stolz auf euch!
Besonders freuten wir uns über die Auszeichnung „Speckkaiser“ für den Leber-Chili-Aufstrich
und einigen weiteren Auszeichnungen. Danke allen unseren Mitarbeitern und SchülerInnen, sowie
Lehrerinnen für Ihr Engagement.



weiterlesen »